Office de tourisme de Guebwiller - Alsace

Die Renaissance-Häuser von Soultz

Zurück
Maisons renaissance à Soultz
Oriel rue Jean Jaurès à Soultz
Statue et église Saint Maurice de Soultz, Crédit Vincent Schneider
  • Gesprochene Sprachen : Englisch
  • Gesprochene Sprachen : Deutsch
  • Verpflegung vor Ort : Ja
Die Stadt Soultz hat in ihrem Zentrum, mit Ausnahme der Place de la République, die erst im 19. Jahrhundert angelegt wurde, die städtische Struktur der Renaissance beibehalten. Die meisten der stattlichen Häuser wurden stammen aus dem 16. und 17. Jahrhundert, der Zeit zwischen Bauernaufstand und Dreißigjährigem Krieg. Sie weisen architektonische Merkmale wie Treppentürmchen oder Erker auf, die ein Ausdruck der Wohlhabenheit der Stadt aufgrund des Weinbaus waren. Die Winzerhäuser sind in der Regel rund um einen Innenhof herum angeordnet. Der Zugang zu den Nebengebäuden und Kellern erfolgt durch Rundbogentoreingänge, die oft Jahreszahlen tragen.
Art des Besuchsorts
Denkmal, sehenswerter Haus
Besichtigungsangebote
Freie Besichtigung, Freier Besuch mit französischsprachigen Unterlagen, Geführter Besuch für Einzelgäste nach Terminvereinbarung, Geführter Besuch für Gruppen nach Terminvereinbarung
ZOOMER
Nächster Bahnhof
8