Office de tourisme de Guebwiller - Alsace

Jakobsweg

Zurück
Basilique de Thierenbach, Crédit: pays d'Art et d'Histoire
Chemin de Saint-Jacques de Compostelle © Vincent Schneider
  • Gesprochene Sprachen : Englisch
  • Gesprochene Sprachen : Deutsch
Bei diesem Weg handelt es sich nicht um den „historischen“ Verlauf des Jakobswegs nach Santiago de Compostella (denn die früher von den Pilgern benutzten Wege sind heute meist moderne, stark befahrene Verkehrsadern), sondern um eine Strecke, auf der die Pilger bedeutende Stätten der früheren Jakobspilger auf heute „begehbaren“ Wegen verbinden können. Die Strecke verläuft auf angenehme Weise durch das Wiesen- und Weideland der Vogesen sowie Weinbergswege und untere Waldwege. Sie ermöglicht es dem Besucher, ein Elsass abseits der touristischen Klischeevorstellungen zu entdecken, dessen Spiritualität an jeder Wegkreuzung offenbar wird.
_x000D_ Der von den Jakobusfreunden („Amis de Saint Jacques“) im Elsass geschaffene Weg mit seinen Zubringerwegen aus Deutschland ist von Weißenburg (Wissembourg) an der deutsch-französischen Grenze bis Belfort markiert. Die Jakobusfreunde der Franche-Comté haben den nächsten Abschnitt des Weges nach Cluny und Vézelay übernommen.

_x000D_ Weitere Infomationen: http://www.saint-jacques-alsace.org_x000D_
ZOOMER
Localisation du point de départ