Audioguides et Appli mobile

Débarrassez vous des cartes et des plans ...
„Möchten Sie die Region von Guebwiller „à la carte“ erkunden? In einer halben Stunde, an einem Tag oder sogar an einem ganzen Wochenende? Sie interessieren sich sowohl für die Landschaft, als auch für romanische Kunst oder das industrielle Erbe? Sie möchten nicht unbedingt die endlosen Beschreibungen der Reiseführer lesen? Sie wünschen sich einen Zugang zu den alten Bildern, um sich vorstellen zu können, was man Ihnen da erzählt? Sie möchten sich aber nicht lange mit einer Karte oder einem Plan aufhalten?"

Par : Cécile

Animatrice du patrimoine

 

 

Eine App, die wie für Sie gemacht ist.
 

Der Gemeindeverband der Region Guebwiller, ausgezeichnet als „Pays d‘Art et d‘Histoire“ verfügt über eine eigene App mit Audioguide: „Les Voies du Patrimoine“! Ob Sie auf der Durchreise sind, in der Region wohnen, neugierig oder ein passionierter Wanderer sind - laden Sie sich die App gleich kostenlos herunter! Sie enthält über 100 Führungen, darunter 40 Führungen für junge Leute, für Besichtigungstouren alleine oder mit der ganzen Familie.

100 % unabhängig
 

Mit der App können Sie die Sehenswürdigkeiten vollkommen unabhängig erkunden, etwa das unbedingt sehenswerte Kloster Murbach, die Filature Gast in Issenheim bis hin zum Weinbaugebiet von Guebwiller. Sie bietet auch thematische Rundgänge, zum Beispiel zum Thema Weinbau, romanische Kunst oder Parks und Gärten. Sie können sich Ihre Besichtigung nach eigenen Wünschen zusammenstellen, unter Berücksichtigung Ihrer Interessen und der Zeit, die Ihnen zur Verfügung steht. Mittels Geotargeting können Sie die Sehenswürdigkeiten und Standorte leicht finden, egal ob Sie mit dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs sind!

„Den Content der App können Sie sich im Vorfeld zu Hause herunterladen, wenn Sie auf Ihrem Handy keinen Internetempfang haben. Übrigens gibt es im Fremdenverkehrsamt von Guebwiller-Soultz und im Kulturzentrum „Les Dominicains de Haute-Alsace“ einen WLAN-Spot. Entdecken Sie mit wenigen Klicks die Geheimnisse der Region von Guebwiller!“

Cécile

Animatrice du patrimoine
Ich habe das große Glück, meine „Leidenschaft“ zum Beruf gemacht zu haben: Verwalterin des architektonischen und kulturellen Erbes des Gemeindeverbands der Region von Guebwiller. Meine Aufgabe besteht darin, das kulturelle Erbe durch die Entwicklung von Projekten aufzuwerten, deren Ziel darin besteht, die Öffentlichkeit für die Wunder des „Pays d‘Art et d‘Histoire“ zu sensibilisieren. Ich bin Historikerin und verfasse eine Doktorarbeit zum Thema Entwicklung der Gärten.“