• Startseite
  • Sehenswürdigkeiten & Aktivitäten
  • Kultur

Kultur

An kulturellem Erbe mangelt es dem Tal nicht! Mit seinen romanischen Kirchen, der Basilika von Thierenbach, den Museen, seiner durch den Weinbau geprägten Geschichte und Gegenwart, seinem Industrieepos, seinen außergewöhnlichen natürlichen Reichtümern ... Diese Auflistung lässt sich immer weiter fortsetzen. Eines ist sicher, in den Pays du Florival ist Neugier keine Unart! Sie führt Sie nämlich zum Beispiel auf die Spuren von Théodore Deck, einem der größten französischen Keramikkünstler aus dem XIX. Jahrhundert. Der Künstler und Techniker verlieh seinen Namen der Farbe Deckblau, einem tiefen und leuchtenden Blau. Wenn Sie sich Ihre Kinderseele bewahrt haben, werden Sie nicht am Spielzeugmuseum „Nef des Jouets“ vorbeikommen. Auf Ihrem Weg durch die Stockwerke dieser ehemaligen Komturei des Malteserordens ist es gut möglich, dass ein kleines Auto, eine Puppe oder ein Zinnsoldat längst vergessene Kindheitserinnerungen in Ihnen wachrufen. Immer noch in Soultz können Sie das Bucheneck-Museum besichtigen, das historische Museum der Stadt, die man früher auch als „die Widerspenstige“ bezeichnete... In der der Region von Guebwiller wird Kultur auch in der Gegenwart gelebt, vor allem dank des Kulturzentrums „Les Dominicains de Haute-Alsace“, das in einem ehemaligen gotischen Kloster ein (nicht nur) musikalisches Programm bietet das sowohl hochwertig als auch eklektisch ist. Der Vollständigkeit halber müssen wir auch die Apps und Audioguides erwähnen, die Mediatheken, das Kino „Cinéma du Florival“, die Kulturverbände und noch vieles mehr ...