Office de tourisme de Guebwiller - Alsace

Bollenberg-Kapelle

Zurück
Vue de la chapelle du Bollenberg en automne © Vincent Schneider
La chapelle du Bollenberg © Vincent Schneider
"Der Bollenberg mit 363 m Höhe ist eine Jurakalk-Formation und liegt zwischen Rouffach, Orschwihr und Westhalten. Einmal im Jahr, in der Nacht vom 14. zum 15. August, wird sie zum Schauplatz eines Rituals, das zahlreiche Pilger aus der ganzen Region anzieht. Die kleine Heilig-Kreuz-Kapelle, zu der man auf einem kurzen und steilen, steinigen Weg vom östlichen Teil des Dorfes Orschwihr aufsteigt, wird von dem berühmten ""Hexenfeuer"" erleuchtet. Dabei wird die Hexenpuppe von den neuen Rekruten aus Orschwihr auf einem spektakulären Scheiterhaufen verbrannt. Das ganze Jahr über ist dieser Hügel, auf dem sich auch ein kleines Naturschutzgebiet befindet, vor allem ein beliebtes Wandererziel. Auf dem Weingut des ""Clos Sainte-Apolline"", das über die D18 her erreichbar ist, befindet sich ein Hotel-Restaurant. Die Heilig-Kreuz-Kapelle, im Volksmund auch ""Hexenkapelle"" genannt, war einst eine sehr frequentierte Wallfahrtsstätte, die von unzähligen Sagen und Legenden umwoben ist; so soll hier unter anderem auch eine ""Dame in Weiß"" erschienen sein. Dies weist darauf hin, dass der Ort wohl eine frühere Kultstätte war. "
ZOOMER
Localisation du point de départ