Die Abtei Murbach

ein Juwel der romanischen Kunst im Elsass

„Ich wuchs am Fuße des berühmten Kloster Murbach auf, und dieser Ort ist nach wie vor einer meiner Lieblingsorte im Elsass. Stellen Sie sich vor ... Das kleine Dorf Murbach, in dem heute etwas über 100 Einwohner leben, befand sich früher im Zentrum eines der reichsten und mächtigsten Fürstentümer der Region.“

Par : Thomas

Service communication

Ein wenig Geschichte

Sein Einfluss erstreckte sich auf über 350 Örtlichkeiten zu beiden Seiten des Rheins. Die Schweizer Stadt Luzern, in der heute über 80.000 Einwohner leben, wurde im XII. Jahrhundert auf einem Grundstück von Kloster Murbach gegründet!

Heute existieren nur noch der Chor und das Querschiff der alten romanischen Abteikirche, aber diese Relikte zeugen von dem einstigen Prestige von Kloster Murbach. Die flache, schlanke Apsis kontrastiert mit dem Begriff, den man üblicherweise von romanischer Architektur hat. Das schmucklose Innere wird von sanftem Licht erhellt, das durch die zeitgenössischen Buntglasfenster fällt.

  • Visite guidée de l'abbaye avec Thomas
  • Vitraux contemporains de l'abbaye de Murbach crédit: Gregory Tachet

Eine barocke Kapelle

Chapelle Notre Dame de Lorette Crédit: Gregory Tachet

 

Über einen Kreuzweg gelangt man in nur wenigen Minuten Fußmarsch zur Kapelle Notre-Dame de Lorette, die über der Abtei thront. Und von der Esplanade dieses kleinen barocken Heiligtums bietet sich die schönste Aussicht ...

Eine Fotopause ist Pflicht ;-) 

 

Eine Fotopause ist Pflicht.

Von diesem kleinen Felsvorsprung aus versteht man besser, weshalb die Mönche im VIII. Jahrhundert beschlossen, sich in dieser kleinen Talsohle niederzulassen, abseits der Durchgangsstraßen und im Schutz des Großen Belchen, dem höchsten Gipfel der Vogesen.
 

EIN ORT ZUM SPAZIEREN GEHEN

Das Kloster Murbach ist außerdem ein idealer Ausgangspunkt für schöne Wanderungen zu Fuß oder mit dem Mountainbike, in Richtung Großer Belchen über den Judenhut oder die Burgruinen von Hohrupf ...

Ob Sie Murbach nun besuchen, um die Kapelle zu besichtigen oder um eine Wanderung zu machen, verlassen Sie das Dorf nicht ohne einen Abstecher in den mittelalterlichen Garten, der sich genau vor der Vorhalle im Ort befindet. Der öffentliche Garten wurde von einem Künstler aus Murbach angelegt und wird heute von den Dorfbewohnern gepflegt.

 
Portrait de Thomas

Thomas

Service communication

Thomas wurde in Murbach geboren. Er kommt so oft wie möglich hierher zurück, um „sein“ kleines Dorf wiederzusehen, zu Fuß, mit dem Mountainbike oder im Rahmen der Führungen, die er anbietet. Da ich am Fuße von Kloster Murbach aufgewachsen bin, war es schwierig, mich nicht für die Geschichte dieses Ortes und des Florival zu interessieren! Mit großer Begeisterung teile ich mein Wissen über das Erbe, die Landschaften, die Wander- und Mountainbiketrails dieses Tals, mit dem ich mich so stark verbunden fühle. Nach der Arbeit, wenn ich nicht gerade die Nase in einen Comic stecke oder Gitarre spiele, mache ich oft einen Ausflug auf dem Mountainbike oder eine kleine Wanderung auf den Anhöhen rund um Murbach.

Mehr Artikel von Thomas